Ein herzliches „Dankeschön“ an alle teilnehmenden Mannschaften
zum Anniversary-Cup 2010



Liebe Kinder,
Liebe Trainer und Betreuer,
Liebe Eltern und Eishockey-Fans,

die Turnierleitung zum diesjährigen Anniversary-Cup 2010 möchte es nicht versäumen, sich heute nochmals sehr herzlich für Eure Teilnahme an unserem Turnier zu bedanken. Ein 4-Tagesturnier in dieser Dimension gibt es sicherlich nicht alle Tage, wobei wir hoffen, dass der Ablauf und die Organisation zu dieser Veranstaltung zu Eurer vollen Zufriedenheit abgelaufen ist.

Auf der anderen Seite ist ein solches Turnier natürlich auch immer abhängig von der Einstellung und der Freude der teilnehmenden Teams und deren Fangemeinde – nur dann - kann von einem tollen Turnier gesprochen werden, was wir von unserer Seite nochmals bestätigen können.

Wir haben spannende und vor allen Dingen faire Eishockey-Spiele gesehen, auch wenn das eine oder andere Match vielleicht etwas ruppiger verlaufen ist. Im Sinne des Eishockey-Sports waren jedoch alle Spiele sehenswert, in welchen unsere jungen Akteure mit Freude und Begeisterung dabei waren.

Es bleibt nicht viel mehr zu sagen, als dass wir uns über Euer Kommen sehr gefreut haben und gleichermassen hoffen, dass Ihr nun nach Turnierende sicher und gesund nach Hause zurückgekehrt seid und den Anniversary-Cup 2010 in guter Erinnerung behält. Auf ein baldiges Wiedersehen, dann in 2011, wenn sich unserer traditionelles Faschingsturnier zum 26. Mal jährt ! Es grüßt Euch sehr herzlich –

stets Eure Turnierleitung des Anniversary-Cup 2010

Impressionen / Bilder finden Sie hier


.......................................................................................................................................................................................................................


Anniversary Cup - Letzter Tag

Dienstag , 16.02.2010 23:37

Neuer Tag, neues Glück. - Heute war der Tag der Entscheidungen. Die MERC-Jungadler der Altersklasse U9 gehörten mit zu den ersten, die als Favoriten gegen Wing 49 aus Tschechien zeigen mussten, dass sie dieser Rolle auch gerecht werden können. Sie konnten und gewannen verdientermaßen als erste Mannschaft unseres Vereins ein Faschingsturnier (12:5).

Genauso spannend ging der U11 Anniversay Cup zu Ende. Die AEV Augsburger Panther standen gegen HC Slezan Opava im Finale. Nach einem spielerisch sehr guten Spiel und Penalty Wettkampf entschied die tschechische Mannschaft das Finale für sich (1:2 n.P.).

Krönender Abschluss waren die beiden All Stars Games, bei denen ausgewählte Spieler aus allen Mannschaften gemischt gegeneinander antraten. Selbst nach vier Tagen großer Anstrengung war zur Freude aller mitgereisten Eltern und Freunde des Eishockeysports bei nahezu voll besetzter Tribüne gutes Eishockey zu sehen, bevor mit der Siegerehrung der Anniversary Cup 2010 zu Ende ging.

Die MERC-Jungadler freuen sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr! Bis dahin alles Gute!

Bericht des Rhein-Neckar-Fernsehens RNF

 

Anniversary Cup - Dritter Tag

Montag, 15.02.2010 23:37

Nichts für Spätaufsteher ist dieses Faschingsturnier, was nach Kölner Meinung jedoch Karnevalsturnier heißen müßte, für andere jedoch eher Fasnachtsturnier. - Wie dem auch sei, den Eishockeyspielern ist das egal, sie sehen eh nur die Scheibe.  Nach dem dritten Tag des Turniers, der an Spannung gegenüber den ersten nicht verloren hat, kristallisieren sich die Favoriten heraus, siehe Tabellen unter Anniversary Cup auf dieser WebSite. Der heute vom Rhein-Neckar-Fernsehen erstellte Beitrag, der bereits am heutigen Abend ausgestrahlt wurde, gibt sehr gut die Atmosphäre in der SAP Arena wieder. Morgen geht es ins Finale, zumindest für einige der insgesamt 18 Mannschaften. Viel Glück!

Anniversary Cup - Zweiter Tag

Sonntag, 14.02.2010 23:02

Bereits ab 9 Uhr standen die ersten Mannschaften in der SAP Arena top fit auf dem Eis. Verschleißerscheinungen? Weit gefehlt. - Es ist schon bewundernswert, wo diese kleinen Kerle ihre Energie herholen. Über 30 Spiele standen auf dem Spielplan. Leider gab es heute auch Verletzte. Wir wünschen allen eine schnelle Genesung! Auch morgen, am dritten Tag des MERC-Jungadler Turniers, geht es wieder ab 9 Uhr mit spannenden Eishockey Wettkämpfen weiter. Im Laufe des Tages werden Mitarbeiter des Mannheimer Morgens MM und des Rhein-Neckar Fernsehens RNF in der Arena sein, um über das wohl größte Eishockey Nachwuchsturnier in Europa zu berichten.

Der erste Tag ist vorbei!

Samstag, 13.02.2010 22:20

Nachdem fast alle Mannschaften Gestern schon angereist waren und mit uns das DEL Spiel Adler gegen Freezers besucht haben ging es heute Morgen mit dem Turnier los. Den Zuschauern wurden in zahlreichen Partien spannende und enge Spiele geboten. Der erste Tag hat gezeigt, was wir uns von diesem ausgesuchten Starterfeld erwartet haben: knappe Ergebnisse und spannende Spiele. Es ist immer wieder schön anzuschauen, welch hohes Niveau in diesen Altersklassen schon geboten wird. Trotz der zahlreichen Spiele konnte der Zeitplan weitestgehend eingehalten werden. Nun freuen wir uns auf Tag 2 und genauso spannende und faire Spiele.


Es ist Vollbracht!!!
nach ca.2500 Mails, unzähligen Telefonaten und Diskussionen sind wir mit der Planung des Anniversary Cup fertig. Jetzt folgt nur noch der Aufbau, der hoffentlich problemlos über die Bühne geht. Übrigens“ Anniversary Cup“ deswegen, weil sich das traditionelle Faschingsturnier dieses Jahr zum 25 mal jährt.


In den letzten Tagen liegt eine gewisse Anspannung und Nervosität in der Luft, und deshalb sind wir froh wenn es jetzt endlich los geht. Es stehen an den 4 Turniertagen über 100 ehrenamtliche Helfer zur Verfügung die sich um einen hoffentlich reibungslosen Ablauf des Turniers kümmern. Diesen Eltern, Omas, Opas, Sponsoren , Gönnern und den vielen die nicht genannt werden wollen gilt unser besonderer Dank. Ohne diese vielen Freiwilligen wäre ein solches Turnier mit ca. 400 Kleinen Cracks nicht möglich. Deshalb nochmal ein grosses Dankeschön!!!

Ein Dankeschön geht auch an die Vorstandschaft des MERC-Jungadler Mannheim e.V die uns nach besten Kräften unterstützt haben.

Jetzt harren wir der Dinge die da kommen und freuen uns die Hauptakteure dieser Veranstaltung, die kleinen Kufenflitzer samt deren Trainern, Betreuern und Eltern am Freitag in Mannheim begrüßen zu dürfen. Wir wünschen allen anreisenden Teams und Fans eine gute Anreise, ein tolles Turnier und ein paar schöne Tage in Mannheim.
In diesem Sinne

Let the Party begin.
Eure Turnierleitung

-------------------------------------------------------------------------------------------------